Labradore von St. Ägidien

Newsticker
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü

 Herzlich Willkommen
bei den
fröhlichen Pfarrhoflabis!  


       

Charly vom Salzbachtal, von uns liebevoll Lars genannt, ist ein ganz besonderer Rüde.

Natürlich stellen wir euch Lars auf den folgenden Seiten erst einmal näher vor. Hier findet ihr auch viele Bilder von seinen Welpen. Es ist schon etwas besonderes, wie herrlich er mit seinen Welpen spielen kann.

Doch wichtig für einen hervorragenden Rüden ist natürlich auch sein Stammbaum. Und der von Lars kann sich durchaus sehen lassen!  



Unter Neu und Aktuell  gibt es das Neueste von unseren Pfarrhoflabis!!!

Aber wie fing das eigentlich mit den Pfarrhoflabis an??

Als Aura zum Waldschlösschen in unsere Familie einzog, hat sie unser Haus und unsere Herzen im Sturm erobert. Ein Hund gehörte schon immer zu unserer Familie dazu. Aber Aura hat uns mit ihrer ganzen Liebe und Leidenschaft gezeigt, wie ein Labiherz schlagen kann. Ihr Temperament und ihr Einfühlungsvermögen sind so bezaubernd, dass wir uns unser Leben ohne Labradore überhaupt nicht mehr vorstellen können.

Als unsere schwarze Aura drei Jahre alt war, zog noch ein hellblonder Labiwelpe bei uns ein,
Charly vom Salzbachtal. Bei uns heißt er Lars, da er ein Fell so weiß wie ein Eisbär hat. Und er entwickelte sich zu einem fantastischen Deckrüden. Von Anfang an sind Aura und Lars ein Herz und eine Seele. Am liebsten begleiten sie uns überall hin mit: zu Waldspaziergängen oder zum Schwimmen, aber gern auch zum Einkaufen in die City in der nahegelegenen Autostadt Wolfsburg.

Im Jahr 2011 wurden die Beiden stolze Eltern unseres A-Wurfs:
Vier blonde Labradorwelpen, ein schwarzer und ein brauner Welpe; drei Hündinnen und drei Rüden -  ein idealer Wurf, wesensstarke und kerngesunde Prachtkerle!
Sie sind natürlich bei uns im Haus geboren und aufgewachsen, haben natürlich im großen Gartengrundstück die Welt erobern dürfen und bei zahlreichen Autoausflügen ihre ersten Abenteuer gemeistert.


Als sie ihre Augen öffneten, durften sie ihre künftigen Familien in unserem reizenden Städtchen Klötze im Herzen der Altmark kennen lernen. Uns ist es wichtig, durch regelmäßige Besuche besonders liebevolle Familien zu finden, in die unsere kleinen Lieblinge dann mit acht Wochen vermittelt werden. Bis dahin lernt die ganze muntere Truppe aber noch alle möglichen Alltagsgeräusche kennen, mit denen ein guter Familienhund vertraut sein sollte.
Spielen mit Kindern, aber auch mit anderen Tieren gehört so selbstverständlich zu den ersten Lebenswochen, wie die Kontakte mit Besuchern jeden Alters.


2012 kam der B-Wurf zur Welt. Da gab es fast täglich Neues zu entdecken. Zwei schokoladenbraune Hündinnen und zwei gelbe Labi-Mädchen bevölkerten für gut acht Wochen unser Haus!

Die Fotos der kleinen Welpen findet Ihr im
B-Wurf-Welpentagebuch!

Auf den folgenden Seiten nehmen wir euch mit hinein in unsere Welpenstube. Wir zeigen euch auch, was den Labi begeistern kann und was das Besondere an dieser wundervollen Rasse ausmacht. Natürlich stellen wir euch Aura und Lars und ihre Welpen näher vor und würden uns freuen, wenn ihr Spaß beim Blättern auf diesen Seiten habt und für unsere großen und kleinen Lieblinge im Gästebuch einen netten Pfotenabdruck hinterlasst.
Sprecht uns einfach an, wenn ihr etwas genauer wissen wollt. Wir freuen uns auf euren
Anruf oder eure Mail und gerne auch über einen Besuch bei uns.

Dass mir mein Hund
das Liebste sei,
sagst du, oh Mensch,
sei Sünde.
Der Hund ist mir
im Sturme treu,
der Mensch
nicht mal im Winde.

(Franz von Assisi)

 
 
Suchen
counter
... Letzte Aktualisierung: 06.02.2015
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü